Dirk Wiese zu Besuch auf der Grünen Woche

Der heimische Bundestagsabgeordnete und Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie besuchte auch in diesem Jahr die Internationale Grüne Woche in Berlin. Die IGW ist die wichtigste Messe für Ernährungswirtschaft, Landwirtschaft und Gartenbau mit über 400.000 Besuchern und 1600 Ausstellern. Beim Rundgang durfte natürlich ein Besuch bei den heimischen Ausstellern nicht fehlen. Mit „Heimvorteil HSK“ präsentierte sich der Hochsauerlandkreis auf der IGW und informierte originell und emotional über die vielen beruflichen Möglichkeiten im Sauerland und machte deutlich, wie lebens- und liebenswert das Sauerland ist. Ein wichtiges Projekt, das von der Bundesregierung gefördert wird. Im weiteren Verlauf gab es Gespräche mit Georg Schirmbeck (Präsident des Deutschen Forstwirtschaftsrates), dem LandFrauenverband, dem Deutschen Raiffeisenverband, dem Deutschen Bauernverband zum Thema „Smart Farming“ und dem Bundesverband Deutscher Milchviehhalter. Zum Abschluss ging es dann noch zum Messestand von Nordrhein-Westfalen. „Die Grüne Woche ist ein fester Termin in meinem Kalender. Ganz besonders freut mich, dass das Sauerland sich dort mit so viel Engagement präsentiert. Das ist richtig gut.“, so Dirk Wiese (MdB).

« zurück