5. Verleihung Julius-Drescher-Preis

Am 16. Dezember 2018 um 11:00 Uhr wird im Bürgerhaus Marsberg der fünfte Julius-Drescher-Preis der SPD im Hochsauerland an das Projekt Bürgerwiese Marsberg verliehen.

„Alle helfenden Hände, insbesondere die „Büwi-Mädels“ haben außergewöhnliches bürgerschaftliches Engagement gezeigt. Sie haben einen Ort der Kommunikation geschaffen. Für jedes Alter, egal welcher Hautfarbe oder Herkunft. Sie stärken damit den Zusammenhalt unserer Gesellschaft. Im Hochsauerlandkreis. In Marsberg. Hätten wir überall solche Projekte, die Gemeinschaft ermöglichen, so wäre vieles heutzutage leichter, viele Vorurteile und Ressentiments würden sich in Luft auflösen“, erklärt Dirk Wiese, heimischer SPD-Bundestagsabgeordneter und Vorsitzender der HSK-SPD.

Mit dem Preis belohnt die SPD im HSK nicht nur das Engagement der Preisträger sondern ehrt auch das Lebenswerk von Julius Drescher und bewahrt ihm damit dankende Anerkennung. Bisherige Preisträger waren Friedhelm Schumacher aus Brilon, der Verein Ensible e. V. aus Bad Fredeburg sowie der Integrationsrat der Stadt Arnsberg, Reinhard Schmidt, Vorsitzender der Dagmar Schmidt Stiftung aus Meschede und Reinhard Schandelle, ehemaliger Bürgermeister Marsberg.

« zurück