Aktuelles

Der ländliche Raum soll wieder abgehängt werden!

Die Mitglieder der SPD Arbeitsgemeinschaft 60plus  im  Sauerland sind über den Vorschlag der Kommission zum Klimaschutz im Bundesverkehrsministerium mehr als empört. Wieder spielt der ländliche Raum in den Überlegungen der Politik eine untergeordnete Rolle. Benzinpreiserhöhungen um bis zu 52 Cent pro Liter treffen vorranging die Menschen und ganz besonders die Seniorinnen und Senioren in den […]

» mehr lesen
14. Februar 2019

Wie wir gut und sicher leben können

Auf Einladung des heimischen Bundestagsabgeordneten, Dirk Wiese, wird sein Kollege und innenpolitischer Sprecher der SPD Bundestagsfraktion, Burkhard Lischka, am 27. Februar 2019 um 17:00 Uhr im Deutschen Haus in Marsberg im Rahmen der Veranstaltungsreihe „SPD-Bundestagsfraktion vor Ort“ über die Herausforderungen sozialdemokratischer Innenpolitik sprechen. Vom internationalen Terrorismus bis hin zu Wohnungseinbrüchen, vom Datenschutz und Cybersicherheit bis […]

» mehr lesen
14. Februar 2019

Europa ist gut für´s Sauerland – 22.842.746 € EU-Mittel fließen in den HSK

Was bringt uns eigentlich Europa? Diese Frage hört man in den heutigen Zeiten immer wieder. Gerade anlässlich der Europawahl im kommenden Mai werden wieder Stimmen laut die den Sinn der Europäischen Union hinterfragen und sogar verlassen wollen. Der chaotisch Brexit lässt grüßen. Die SPD Landtagsfraktion hat jetzt einmal detailliert für die Kreise und Städte in […]

» mehr lesen
6. Februar 2019

Dirk Wiese begrüßt Förderung von Gedenkstättenfahrten

Dirk Wiese begrüßt das Programm der Bundesregierung ‚Jugend erinnert‘. Damit wird zum 74. Jahrestag der Befreiung des deutschen Vernichtungslagers Auschwitz ein Signal für mehr Respekt, gegenseitige Rücksichtnahme und gegen das Vergessen gesetzt. Dazu erklärt der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete, Dirk Wiese: „Unsere Jugendverbände wissen um die besondere Bedeutung von Erinnerungsarbeit. Sie kämpfen aktiv gegen das Vergessen und […]

» mehr lesen
4. Februar 2019

Dirk Wiese begrüßt gute Nachrichten aus Berlin für die Stadt Arnsberg

Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese begrüßt, dass sich die Stadt Arnsberg erfolgreich für das neue Bundesprogramm „ProKindertagespflege: Wo Bildung für die Kleinsten beginnt“ beworben hat. „Ich freue mich, dass dadurch auch im Sauerland das Ziel nachhaltig verfolgt werden kann, die Kindertagespflege als einen wichtigen Bestandteil der Kindertagesbetreuung weiter zu stärken“, erklärt Dirk Wiese. Insgesamt hat […]

» mehr lesen
4. Februar 2019

Autor Erik Flügge liest in der Rodentelgenkapelle

Ein Begegnungsort solle die neu renovierte Rodentelgenkapelle in Arnsberg-Bruchhausen sein, deswegen freute sich Meinolf Reuter, Vorsitzender des Fördervereins, umso mehr, am vergangenen Dienstag mit Erik Flügge erstmals einen deutschlandweit bekannten jungen Autor zu einer Lesung begrüßen zu können. Flügge, der neben seiner Autorentätigkeit als Politik- und Kampagnenberater tätig ist, begann die Lesung aus seinem Buch […]

» mehr lesen
29. Januar 2019

Straßenausbaubeiträge auf dem Prüfstand

Am 04.02.2019 um 18 Uhr lädt die Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK) im Hochsauerlandkreis zu einer Veranstaltung mit dem Thema „Straßenausbaubeiträge nach KAG – Nur Ärgernis oder notwendiges Übel“ ins Kolpinghaus Winterberg – Siedlinghausen ein. Samir Schneider, Experte für dieses Thema aus Bad Laasphe, wird referieren und die Position der SPD darstellen. Kaum ein Thema […]

» mehr lesen
29. Januar 2019

Martin Schulz kommt nach Brilon

Auf Einladung des heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten, Dirk Wiese, kommt MdB Martin Schulz am 6. Februar 2019 um 17:00 Uhr in das Bürgerzentrum Kolpinghaus in Brilon zu einer Veranstaltung im Rahmen der Reihe SPD-Bundestagsfraktion vor Ort. „Die Antwort heißt: EUROPA – Wege aus der Krise der EU“ ist der Titel, zu dem Martin Schulz sprechen wird. Die EU […]

» mehr lesen
25. Januar 2019