Aktuelles

Internationaler Frauentag: SPD zu Besuch in der Frauenberatungsstelle Meschede

Am 08. März, dem Internationalen Frauentag, besuchte der Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese mit einer kleinen Delegation die Frauenberatungsstelle in Meschede. Im Gespräch blickten die Anwesenden auf den mehr als hundert Jahre währenden Kampf von Frauen um Gleichberechtigung in allen Lebensbereichen zurück. Es kam zu einem spannenden und lebhaften Erfahrungsaustausch, da die anwesenden Frauen etwa drei Generationen […]

» mehr lesen
12. März 2019

Sauerländer SPD stellt Weichen für 2020 – Solidarität für streikende Schülerinnen und Schüler

Meschede – Am Samstag traf sich der Vorstand der SPD im Kreishaus in Meschede zu einer Klausur. Ein Schwerpunkt war dabei der Breitbandausbau im Hochsauerlandkreis, hierzu hatten die Sozialdemokraten Stefan Glusa von der TKG eingeladen. Herr Glusa berichtete in einem sehr interessanten und abwechslungsreichen Vortrag über den Sachstand und die Planungen im Hochsauerlandkreis bezüglich der […]

» mehr lesen
11. März 2019

„ Strassenausbaubeiträge — notwendiges Übel oder nur ärgerlich“

Unter diesem Motto hatte die Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK) im Hochsauerlandkreis zu einer Informationsveranstaltung ins Kolpinghaus in Winterberg — Siedlinghausen eingeladen. Samir Schneider, SPD — Ratsmitglied aus Bad Laasphe und profunder Kenner der Materie erläuterte den rund 50 interessierten Bürgerinnen und Bürgern die derzeitige Rechtslage und die daraus resultierende, finanzielle Belastung der Grundstückseigentümer, besonders […]

» mehr lesen
8. März 2019

Dirk Wiese für Wahlrecht ab 16 Jahren

Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete, Dirk Wiese, nimmt Stellung zur Debatte um die Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre – und begründet, warum das Absenken sinnvoll ist. Die Demonstrationen von Schülerinnen und Schülern für mehr Klimaschutz zeigen: Junge Menschen sind entgegen aller Unkenrufe nicht weniger politisch als ältere Menschen. Als 16-Jähriger darf man bereits entscheiden, ob man […]

» mehr lesen
6. März 2019

Damit Frauen ihre Möglichkeiten voll ausschöpfen können

Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete, Dirk Wiese, wird am 8. März, dem internationalen Frauentag, die Frauenberatungsstelle in Meschede besuchen um sich vor Ort ein Bild  von der Arbeit der Beraterinnen und der Situation im Hochsauerland zu machen. „Die Frauenberatungsstelle in Meschede ist eine wichtige Anlaufstelle, die Frauen in Konfliktsituationen und nach Gewaltattacken schützt. „Für mich ist es […]

» mehr lesen
6. März 2019

Wanderausstellung Deutscher Bundestag im Arnsberger Rathaus

Arnsberg. Auf Initiative des heimischen Bundestagsabgeordneten, Dirk Wiese, präsentiert sich der Deutsche Bundestag in der Zeit vom 25. März bis 28. März 2019 mit seiner Wanderausstellung im Foyer des Rathauses der Stadt Arnsberg (Rathausplatz 1, 59759 Arnsberg). Auf einundzwanzig Schautafeln werden die wesentlichen Informationen über die Aufgaben und die Arbeit des Parlaments sowie der Abgeordneten […]

» mehr lesen
5. März 2019

Mobilität im ländlichen Raum

Von Dieselverbot und neuen Wegen in der Verkehrspolitik Auf Einladung des heimischen Bundestagsabgeordneten, Dirk Wiese, wird sein Kollege, Arno Klare, Mitglied im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur, am 8. März 2019 um 18:00 Uhr im Gasthof Rath im Olsberg-Gevelinghausen im Rahmen der Veranstaltungsreihe „SPD-Bundestagsfraktion vor Ort“ zur Mobilität im ländlichen Raum und neue Wege […]

» mehr lesen
28. Februar 2019

Podiumsdiskussion: So könnte die Röhrtalbahn zwischen Sundern und Hüsten reaktiviert werden

Artikel von Ute Bosen aus dem Sauerlandkurier Sundern vom 20.2.2019   Sundern. Um Möglichkeiten, Chancen und Risiken einer Reaktivierung der Röhrtalbahn ging es am Montagabend in Sundern im Hofcafé auf Einladung der JuSo AG und der AG 60 Plus. Die beiden Arbeitsgemeinschaften der Sunderner SPD hatten zur Podiumsdiskussion geladen und die bis auf den letzten […]

» mehr lesen
25. Februar 2019