Aktuelles

Grundrente und Unterstützung pflegender Angehöriger im Fokus

Winterberg. In Zusammenarbeit mit der SPD Winterberg diskutierte die AG-60plus der HSK-SPD mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern im Haus Fernblick in Winterberg über die Fragen des Sozialstaats, die von der Unterstützung pflegender Angehöriger bis hin zum SPD- Grundrentenkonzept reichten. „Das von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) vorgeschlagene Konzept überzeugt, denn es geht um die Sorgen vieler […]

» mehr lesen
12. April 2019

AG 60+ im Hochsauerlandkreis will „Fridays for Future“ unterstützen.

Das auch im Sauerland Freitagsdemonstrationen „Fridays for Future“ von Schülerinnen und Schülern organisiert werden, wird von den Mitgliedern der SPD Arbeitsgemeinschaft 60plus  im  HSK  begrüßt und soll in den einzelnen Städten im HSK unterstützt werden. Darauf hat sich der Vorstand in seiner letzten Sitzung einstimmig ausgesprochen. Klar ist für den Vorstand, dass die Demonstrationen nur […]

» mehr lesen
22. März 2019

Der ländliche Raum soll wieder abgehängt werden!

Die Mitglieder der SPD Arbeitsgemeinschaft 60plus  im  Sauerland sind über den Vorschlag der Kommission zum Klimaschutz im Bundesverkehrsministerium mehr als empört. Wieder spielt der ländliche Raum in den Überlegungen der Politik eine untergeordnete Rolle. Benzinpreiserhöhungen um bis zu 52 Cent pro Liter treffen vorranging die Menschen und ganz besonders die Seniorinnen und Senioren in den […]

» mehr lesen
14. Februar 2019

AG 60 plus

logo_ag60plus

Arbeitsgemeinschaft 60 plus

Die AG SPD 60 plus versteht sich als Gruppierung der Älteren innerhalb der SPD, die inhaltliche Impulse und Anregungen für die SPD gibt und zugleich Vermittlerin zu den Älteren in anderen Organisationen, Verbänden und Institutionen sein will. Diese Vernetzung der Altenarbeit innerhalb und außerhalb der SPD findet durch unterschiedlichste Projekte und Initiativen statt. Die AG 60 plus trifft sich in der Regel an jedem dritten Montag des Monats um 15 Uhr in der Gaststätte „Zum Pulverturm“ in Meschede. Die nächsten Termine erfahren Sie hier.

 

Vorsitzender:
Ferdinand Ross (Bad Fredeburg)
Telefon 02974-900555
E-Mail: ross.bad-fredeburg@t-online.de

Erste stellvertretende Vorsitzende:
Irmgard Sander (Winterberg)

Zweite stellvertretende Vorsitzende:
Irene Lücke (Brilon)

Schriftführer:
Johann D. Wübbens (Arnsberg)

Beisitzer (alphabetisch):

Benölken, Heinz (Meschede)

Kremer, Winfred (Meschede)

Lechelt, Ruth (Bestwig)

Norbert Mansheim (Meschede)

Mengeringhausen, Franz-Josef (Brilon)

Mönkemeyer, Friedrich (Brilon)

Petschke, Erika (Meschede)

Herbert Schreiber (Schmallenberg)

Barbara Schütze (Brilon)

 

(Arbeitsgemeinschaft) AG 60plus im SPD-Unterbezirk Hochsauerlandkreis Winziger Platz 12 59872 Meschede